Die Teilnahme am Kurs - die Lehre, die Versorgung und die Nutzung der Räumlichkeiten - ist gemäß der buddhistischen Tradition des Dana (= Großzügigkeit, Gebefreudigkeit) kostenfrei. Es werden keine Gebühren für die Lehre, Räumlichkeiten und Verpflegung erhoben und keine Spendenempfehlungen ausgesprochen. Die Lehre soll unabhängig vom finanziellen Hintergrund für jeden frei verfügbar sein.

 

Alle anfallenden Kosten werden ausschließlich durch freiwillige Spenden getragen. Personen, die den Nutzen der Meditationspraxis erfahren haben und die Angebote für die Zukunft aufrechterhalten möchten, können gemäß dem eigenen Wunsch und der eigenen Möglichkeit eine Spende geben. Die Kurse sind somit ein Geschenk anderer Meditierender, vorheriger Teilnehmer und allgemeiner Unterstützer.

 

Die Unterbringung erfolgt in Ferienwohnungen und Pensionen, die sich die Teilnehmer selbst buchen und die fußläufig von der Wohnung, in der sich die Lehrerin und die Helferin aufhalten, entfernt sind. Die Kosten für die Unterkunft belaufen sich pro Nacht/ Person auf 20-40 € (je nach Ferienwohnung, Einzel- bzw. Doppelzimmer) und müssen von den Gästen selbst bei der Ankunft an den Vermieter gezahlt werden. Im Falle einer Stornierung sind die Kosten vom Teilnehmer zu tragen.

 

Wir freuen uns, dass wir nun auch die Möglichkeit haben 2-3 Schlafplätze kostenfrei anzubieten. Bei der Anmeldung wird jeweils geklärt, ob ein Schlafplatz zur Verfügung steht oder ob wie bislang eine Ferienwohnung oder Pension gebucht werden muss.