Offene Meditations- und Vortragsabende

 

19-20 Uhr Meditationseinführung

20-21 Uhr Vortrag

  • Fr, 06.12.19  Gute Freundschaft
  • Fr, 03.01.20  Mahaparinibbana Sutta - Die letzte Lebensphase des Buddha 
  • Fr, 07.02.20  fällt aus 
  • Fr, 06.03.20  Was ist Nirwana
  • Fr, 03.04.20  Loka dhamma - Weltliche Bedingungen
  • Fr, 01.05.20  Überwinden von Traurigkeit und Einsamkeit
  • Fr, 05.06.20  Dhamma-Therapie
  • Fr, 03.07.20  Ängste überwinden
  • Fr, 07.08.20  Die Vier Grundlagen der Achtsamkeit
  • Fr, 04.09.20  Was ist Meditation?
  • Fr, 02.10.20  Welchen Nutzen hat Tugendhaftigkeit?
  • Fr, 06.11.20  Umgang mit Schmerzen
  • Fr, 04.12.20  Wahres Vertrauen entwickeln

Wir bitten um vorherige Anmeldung!


Vesakh-Feier

Meditationstag

Mi, 06. Mai 2020

 

Vesakh ist der bekannteste buddhistische Feiertag. Das Vesakhfest erinnert an die Geburt, die Erleuchtung und das Parinibbana des Buddha.

Wir möchten euch einladen, an der abendlichen Zeremonie und Meditation teilzunehmen:

 

18.00-21.00 Uhr (bitte spätestens um 17.30 Uhr im Zentrum eintreffen)

  • Abendandacht & Rezitation von Schutz- und Segensversen
  • Vortrag und danach Vesakh-Rezitation
  • Kerzenprozession mit dreimaliger Umrundung im Innenhof
  • gemeinsame Meditation

Es ist notwendig, sich anzumelden. Ihr könnt auch schon am Nachmittag anreisen und hier praktizieren. Je nach Verfügbarkeit ist es möglich auch zu übernachten.


- Termin noch nicht bestätigt - 

Meditationswochenende anlässlich Asalha-Puja und dem Eintritt in die Regenzeit

Meditationswochenende & Zeremonie

vom 03. Juli bis 06. Juli 2020

  

Asalha-Puja ist einer der wichtigsten buddhistischen Feiertage. Er findet am Vollmond im Juli statt, welcher dieses Jahr der Sonntag, 05. Juli ist. Am Folgetag beginnt die dreimonatige Regenzeit (vassa, เข้าพรรษา) für die Mönche und Nonnen.

 

Asalha-Puja erinnert an die erste Lehrrede des Buddha nach seiner Erleuchtung an seine ersten fünf Schüler im Hirschpark von Sarnath bei Varanasi. Diese Lehrrede wird als "Das Andrehen des Rades der Lehre" bezeichnet, weil dies der Beginn war, dass sich die Lehre des Buddha (Pali: Dhamma) zu verbreiten begann.

 

In dieser Lehrrede finden sich die Grundpfeiler der buddhistischen Lehre und der Buddha sprach über die sogenannten Vier Edlen Wahrheiten und den Edlen Achtfachen Pfad.

 

Eine Teilnahme ist nur für den gesamten Zeitraum möglich und nicht für Anfänger geeignet. Teilnehmer sollten bereits einen Kurs bei uns oder in einem unserer Zentren besucht haben. Eine Anmeldung ist, wie auch bei einem Kurs, erforderlich.

 

Freitag, 03. Juli 2020
12.00-15.00 Uhr   Anreise & Zimmer beziehen
15.00-17.30 Uhr   Meditation, Ankommen, Ausruhen
17.30-18.00 Uhr   8 Übungsregeln nehmen

18.00-20.00 Uhr   Meditation oder Dhammastudium im Schweigen
20.00-22.00 Uhr   Vortrag "Ängste überwinden"
 
Samstag, 04. Juli 2020
4.00 Uhr                Aufstehen & Individuelle Praxis
5.00-6.30 Uhr       Morgenandacht & gemeinsame Geh- und Sitzmeditation
6.30-7.30 Uhr       Frühstück & Aufräumen
7.30-11.00 Uhr     Meditation oder Dhammastudium im Schweigen, ggf. Arbeitsaufgaben
11.00-12.00 Uhr   Mittagessen, Aufräumen & Pause
12.00-18.00 Uhr   Meditation oder Dhammastudium im Schweigen, ggf. Arbeitsaufgaben
18.00-19.00 Uhr   Abendandacht & gemeinsame Geh- und Sitzmeditation
19.00-22.00 Uhr   Meditation oder Dhammastudium im Schweigen
 
Sonntag, 05. Juli 2020 (Asalha-Puja)
4.00-18.00 Uhr   Programm wie am Vortag
18.00-22.00 Uhr   
Abendandacht, Rezitation der Lehrrede über das Andrehen des Rades der Lehre, Vortrag, Asalhapuja-Rezitation, Kerzenprozession mit dreimaliger Umrundung im Innenhof und im Anschluss gemeinsame Geh- und Sitzmeditation, Verdienste teilen

 

Montag, 06. Juli 2020 (Eintritt in die Regenzeit)

 

4.00-5.00 Uhr        Aufstehen & individuelle Meditationspraxis im Schweigen
5.00-6.30 Uhr        Morgenandacht & 5 Übungsregeln nehmen
6.30-7.30 Uhr        Frühstück & Aufräumen

9.00 Uhr                 Traditioneller Almosengang und Verdienste teilen

danach                    Packen & Zimmer putzen, Meditation
11.00-12.00 Uhr   Mittagessen & Aufräumen

danach                   Abreise

Wer noch bis zum Abend bleiben möchte, ist herzlich eingeladen noch bei der Abendandacht und dem formalen Eintritt in die Regenzeit der Nonnen dabei zu sein. 


Austritt aus der Regenzeit & Sanghadana

Meditationswochenende & Zeremonie

02. bis 04. Oktober 2020

 

Anlässlich dem Ende der Regenzeit meditieren wir gemeinsam und feiern eine traditionelle Gabe an die Sangha (Ordensgemeinschaft). 


Freitag, 02. Oktober 2020

12.00-15.00 Uhr   Anreise & Zimmer beziehen
15.00-17.30 Uhr   Meditation, Ankommen, Ausruhen
17.30-18.00 Uhr   8 Übungsregeln nehmen

18.00-20.00 Uhr   Meditation
20.00-22.00 Uhr   Vortrag "Welchen Nutzen hat Tugendhaftigkeit"

 
Samstag, 03. Oktober 2020 (Sanghadana)
4.00 Uhr                Aufstehen & Meditation
5.00-6.30 Uhr       Morgenandacht & gemeinsame Geh- und Sitzmeditation
6.30-7.30 Uhr       Frühstück
7.30-11.00 Uhr     Meditation
11.00-12.00 Uhr   Mittagessen
12.00-18.00 Uhr   Meditation
18.00-22.00 Uhr   
Abendandacht, Rezitation von Segens- und Schutzversen, Dhammatalk, Darbietung der Gaben an die Ordensgemeinschaft, drei Runden im Innenhof mit Blumen, Kerzen, Räucherstäbchen und im Anschluss gemeinsame Geh- und Sitzmeditation, Verdienste teilen
 
Sonntag, 04. Oktober 2020 (Abreise)
4.00-5.00 Uhr     Aufstehen & individuelle Meditationspraxis im Schweigen
5.00-6.30 Uhr     Morgenandacht & 5 Übungsregeln nehmen
6.30-7.30 Uhr     Frühstück & Aufräumen
7.30-9.00 Uhr     Packen & Zimmer putzen und Abreise

 

Eine Teilnahme ist nur für den gesamten Zeitraum möglich und nicht für Anfänger geeignet. Teilnehmer sollten bereits einen Kurs bei uns oder in einem unserer Zentren besucht haben.

Wer Interesse hat, kann sich für den gesamten Kurs bis zum 15. Oktober anmelden.