"Würden die Wesen den Lohn für das Verteilen von Gaben kennen, so wie ich, so würden sie nichts genießen, ohne etwas davon abgegeben zu haben, und es würde der Makel des Geizes nicht ihr Herz umsponnen halten. Selbst den letzten Bissen, den letzten Brocken, würden sie nicht genießen, ohne davon auszuteilen, falls sie einen Empfänger dafür hätten."

(Itivuttaka 26 - Dāna)


Die Teilnahme an den Praxis- und Lehrangeboten ist gemäß der buddhistischen Tradition des Dana (= Großzügigkeit, Gebefreudigkeit) kostenfrei. Es werden keine Gebühren für die Lehre, Räumlichkeiten und Verpflegung erhoben und keine Spendenempfehlungen ausgesprochen. Die Lehre soll der alten Regel folgend unabhängig vom finanziellen Hintergrund für jeden frei verfügbar sein.

 

Alle laufenden und anfallenden Kosten werden ausschließlich durch freiwillige Spenden getragen. Personen, die den Nutzen der Meditationspraxis erfahren haben und die Angebote für die Zukunft aufrechterhalten möchten, können gemäß dem eigenen Wunsch und der eigenen Möglichkeit eine Spende geben. Die Kurse, Veranstaltungen und Angebote sind somit ein Geschenk anderer Meditierender, vorheriger Teilnehmer und allgemeiner Unterstützer.


Allgemeine Geldspende

 

Barspende

Sie können einmalige oder regelmäßige Spenden in die Spendenboxen vor Ort werfen.

 

Überweisung

Sie können ihre Spende auch an den Verein überweisen. 

  

Konto: 

Dhammanikhom Vipassana-Meditationszentrum e.V.

Sparkasse Spree-Neiße

BIC: WELADED1CBN

IBAN: DE83 1805 0000 0190 0676 24

Verwendungszweck: Spende 


Monatliche Dauerspende für laufende Kosten (Dauerauftrag)

       

Überweisung oder Dauerauftrag

Wer den Verein monatlich zur Deckung laufender Kosten (z.B. Strom, Wasser, Heizung, Abfall, Telefon, Versicherungen, Wartungskosten, Krankenversicherung) unterstützen möchte, kann einen Dauerauftrag einrichten. Es wäre für die Buchhaltung hilfreich, wenn dies jeweils zum 1. oder 15. des Monats wäre.

Aktuell belaufen sich die monatlichen laufenden Kosten auf ca. 2.000 €. Hierin sind keine Instandhaltungskosten, kleinere Reparaturen sowie keine Lebensmittel enthalten.

  

Konto: 

Dhammanikhom Vipassana-Meditationszentrum e.V.

Sparkasse Spree-Neiße

BIC: WELADED1CBN

IBAN: DE83 1805 0000 0190 0676 24

Verwendungszweck: Monatliche Spende


Spende von Bedarfsgegenständen

 

Eine Liste von Dingen, die im Zentrum benötigt werden, finden Sie im Folgenden (Stand 26.09.2021). Ggf. ist es gut vorab nochmal mit uns Kontakt aufzunehmen.


Kirschblüten- und Pfirsichblüten-Spendenbaum für Baumaßnahmen

 

Informationen zu den Baumaßnahmen finden sich hier. Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Organisation des Spendenbaumes habt, kontaktiert uns bitte.

 

Jeder Spendenbaum wird durch einen Stamm mit vier Teilen (je 5.000 €) und 180 Kirsch- bzw Pfirsichblüten (je 1.000 €) gebildet. Es ist auch möglich einen ganzen Zweig mit acht Blüten zu übernehmen (8.000 €). Ein Baum umfasst also insgesamt 200.000 €. Voraussichtlich werden wir für den nächsten Bauabschnitt ca. 400.000 € benötigen. Sobald eine genauere Kostenschätzung vorliegt werden wir das hier berichten.

 

Aktuell wurden am Kirschblüten-Baum bereits 124.600 € gespendet!

Am Pfirsichblüten-Baum bildet sich ein zarter Stamm und es kommen die ersten Knospen. Es wurden bereits 7.000 € gespendet (Stand 18.10.2021).

 

Konto: 

Dhammanikhom Vipassana-Meditationszentrum e.V.

Sparkasse Spree-Neiße

BIC: WELADED1CBN

IBAN: DE83 1805 0000 0190 0676 24

Verwendungszweck: Spendenbaum 


Essens-Spende

 

Die Lehrerin nimmt ihre Mahlzeit um 11 Uhr ein. Die Meditierenden nehmen um 6.30 Uhr Frühstück und um 11 Uhr Mittagessen ein. Wenn Sie etwas zu diesen Mahlzeiten spenden wollen, nehmen Sie bitte spätestens einen Tag vorher mit uns Kontakt auf. 

 

Wenn es Ihnen nicht möglich sein sollte, vormittags rechtzeitig vorbei zu kommen (Frühstück bis 6.00 Uhr, Mittagessen bis 10 Uhr), können Sie vorbereitete Speisen oder Lebensmittel auch am Vortag bei uns abgeben. Diese werden dann am folgenden Tag von der Helferin offeriert.

 

Es ist auch möglich die Ehrwürdige Bhikkhuni Silavaddhani zum traditionellen morgendlichen Almosengang (piṇḍapāta) vor die eigene Haustüre einzuladen. Sollte jemand Interesse haben diese alte Tradition aufrechtzuerhalten und zu unterstützen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir können Ihnen weitere Informationen zum Ablauf geben.

 

Wer über einen längeren Zeitraum monatlich an einem festen Tag das Essen für Bhikkhuni Silavaddhani, ggf. weitere Nonnen, die Hausgemeinschaft und die Meditierenden spenden möchte, kann uns eine Email schreiben. 

Man kann sich einen Tag im Monat (z.B. jeden 1. oder jeden 20. usw.) aussuchen, an dem man Essensdana-Pate werden möchten. Im Zentrum haben wir eine Liste, auf der wir die Spender eintragen und dann am jeweiligen Tag die Verdienste mit ihnen teilen und den Segen für die Mahlzeit dem Spender widmen. 

Im Jahresschnitt belaufen sich die täglichen Ausgaben für Nahrungsmittel auf ca. 25 €. Den Dauerauftrag über 25 € kann man auf den jeweiligen Tag im Monat einstellen.

 

Konto: 

Dhammanikhom Vipassana-Meditationszentrum e.V.

Sparkasse Spree-Neiße

BIC: WELADED1CBN

IBAN: DE83 1805 0000 0190 0676 24

Verwendungszweck: Essensdana 

Monatliche Essensdana-Paten

1 gespendet

2 gespendet

3 gespendet

4 gespendet

5 gespendet

(bis 12/2021)


6 gespendet

(bis 01/2022)

7 gespendet

 

8 gespendet

9 gespendet

10 gespendet


11 gespendet

(bis 01/2022)

12 gespendet

13 gespendet

14 gespendet

15 gespendet


16 gespendet

17 gespendet

18 gespendet

 

19 gespendet

(bis 07/2022)

20 gespendet

(bis 01/2022)


21 gespendet

(bis 01/2022)

22 gespendet

23 gespendet

24 gespendet

25 gespendet

 


26 gespendet

(bis 07/2022)

27 gespendet

28 gespendet

29 gespendet

(bis 01/2022)

30 gespendet


31 gespendet



Zeit & Arbeitskraft

 

Dies können zum Beispiel Fahrtdienste sein oder kleinere Gartenarbeiten wie z.B. Rasenmähen. Bitte bei uns nachfragen, was ansteht.


Vereinfachter Spendennachweis

 

Bei Spendenbeträgen bis zu 200 € pro Einzelspende bzw. 300 € pro Einzelspende (ab 2021) ist ein sog. "Vereinfachter Spendennachweis" in Verbindung mit Ihrem Kontoauszug als Zuwendungsbescheinigung (Spendenquittung) zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt ausreichend.

Diesen können Sie hier für die entsprechenden Jahre herunterladen. 

 

Download
Geldzuwendung 2020
2020_vereinfachter Spendennachweis_Geldz
Adobe Acrobat Dokument 191.1 KB
Download
Geldzuwendung 2021
2021_vereinfachter Spendennachweis_Geldz
Adobe Acrobat Dokument 111.3 KB